Protokoll DR II 2018

 

DR II 2018

„Variable Stimme – lebendige Sprache – wirksame Botschaft“: das war das Thema des Workshops, den wir vor einigen Wochen auf dem DR in Hildesheim machen durften. Gestaltet wurde dieser Workshop von Gerd Zietlow, Schauspieler, Regisseur, Sprechtrainer und Coach, der auch in der Vikar*innenausbildung in Loccum tätig ist. Neben Präsenz, Atmung und Auftreten durften wir dabei auch unsere Stimme in der St. Michaeliskirche ausprobieren. Wirklich beeindruckend!

Natürlich haben wir die gemeinsame Zeit auch genutzt, um Berichte aus den Ortskonventen, aus dem Landeskirchenamt und von unseren Delegierten zu hören, neue Delegierte (wieder) zu wählen und uns auszutauschen. Das Protokoll der Sitzung findet ihr nun bei den Protokollen.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und dazu beigetragen haben, dass das Wochenende so wunderbar geworden ist. Und auch ein großes Dankeschön an alle, die uns regelmäßigen in den verschiedenen Gremien vertreten.

Allen eine gesegnete Adventszeit,
euer SR


Einladung zum DR II 2018 in Hildesheim

Liebe Kommiliton*innen,

es sollte euch bereits per Mail die Einladung zum nächsten DR erreicht haben. Trotzdem möchten wir euch auch auf diesem Weg herzlich einladen. Diesmal geht es vom 16.-18.11.2018 nach Hildesheim. Neben den Formalia, mit denen wir uns am Freitagabend beschäftigen wollen, soll der Samstag dann unter dem Motto „Variable Stimme – lebendige Sprache – wirksame Botschaft“ stehen. Dafür wird uns Gerd Zietlow besuchen, der unter anderem Schauspieler, Regisseur und Sprechtrainer ist.
Anmelden könnt ihr euch bei Lina (kommunikation[at]landeskonventhannover.de).
Alle weiteren Informationen findet ihr in der Einladung sowie den Anlagen und Infos.

Wir freuen uns!

Euer SR
Lina Hantel, Tobias Grotefend und Franziska Wilde

DR II 2018 Einladung
DR II 2018 Anlagen Infos


Protokoll DR I 2018

Während die Planungen für den nächsten DR schon auf Hochtouren laufen, findet ihr hier nun das Protokoll vom DR I 2018 in Marburg:

DR I 2018 Protokoll

Vielen Dank an alle, die mit in Marburg waren und nicht nur die Formalia am Freitagabend, sondern auch die Diskussion mit Oberkirchenrat Dr. Johannes Goldenstein (Referent für Gottesdienst und Liturgie der VELKD) zum Thema „Neue Kasualien“ und den Workshop mit Oberkirchenrätin Ellen Radtke (Studienleiterin am Studienzentrum der EKD für Genderfragen) zum Thema „Gendersensibilität im Kontext von Kasualien, z.B. gendersensible und verständliche Sprache“ mitgestaltet und bereichert haben.

Wir freuen uns auf das nächste Mal!
Euer SR


Einladung DR I 2018

Liebe Kommiliton*innen,
time is flying – und auch wenn das neue Semester noch nicht direkt vor der Tür steht, ist es doch schon wieder Zeit für die Einladung zum ersten DR im Jahr 2018.

Diesmal verschlägt es uns vom 25.-27. Mai ins schöne Marburg, wo wir uns zum Thema „Kasualien – Segensraum und Spannungsfeld“ treffen wollen. Dabei soll es vor allem um Neue Kasualien (bspw. lebensgeschichtliche Anlässe wie Schulanfangsgottesdienste) gehen. Für einen Input mit anschließender Diskussion zu diesem Thema am Vormittag sorgt Dr. Johannes Goldenstein, Referent für Gottesdienst und Liturgie der VELKD. Am Nachmittag wollen wir uns mit dem Aspekt der Gendersensibilität in Bezug auf Kasualien befassen, wozu Ellen Radtke aus dem Studienzentrum der EKD für Genderfragen zu Gast sein wird.
Wie immer ist natürlich auch genügend Raum und Zeit, um sich persönlich auszutauschen bzw. künftige Kolleg*innen kennenzulernen. Jede*r ist herzlich willkommen.

DR I 2018 Einladung
DR I 2018 Anlagen Infos

Meldet euch bitte bis zum 30. April an, indem ihr an kommunikation[at]landeskonventhannover.de mailt – mit Angabe von Name, Studienort, Geburtsdatum und mgl. Lebensmittelunverträglichkeiten.
Die Plätze werden nach dem Anmeldedatum vergeben.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch bis dahin eine gute Zeit,
euer Sprecher*innenRat

Lina Hantel, Tobias Grotefend und Sandra Golenia


Mitwirkung in der theologischen Nachwuchsförderung

Liebe Kommiliton*innen,

hiermit leiten wir euch Möglichkeiten weiter, euch in der Nachwuchsförderung unserer Landeskirche zu engagieren. Seid gerne dabei!

1. Auch im kommenden Jahr wird es wieder einen Jahreswochenkalender aus der theologischen Nachwuchsförderung geben. Wer ihn nicht kennt, hier gibt es einen Eindruck von dem diesjährigen Entwurf: http://kalender2018.e-msz.de/#1
Wer Interesse hat, als Autor*in dabei zu sein, kann sich gerne bei Mathis Burfien (Mathis.Burfien[at]evlka.de) melden. Weitere Informationen folgen dann an den entsprechenden Interessiertenkreis.

2. In diesem Jahr gibt es wieder ein Landesjugendcamp: 1.-3. Juni Sachsenhain/Verden.
Und auch in diesem Jahr wird es auf dem Camp eine Darstellung der kirchlichen Berufe geben. Zum Gesamtteam gehören neben den Theologiestudierenden dieses Mal auch Studierende der Kirchenmusik, der Religionspädagogik/Sozialen Arbeit sowie Lehramt (ev. Religion). In der Vergangenheit zeigte sich, dass ein besonderer Gewinn dieser Veranstaltung in den fakultätsübergreifenden Gesprächen und Kontakten bestand. Wir können gerne mit einem großen Team dort vertreten sein.
Auch hierfür – einfach eine Email an Mathis Burfien (Mathis.Burfien[at]evlka.de).


Protokoll DR II 2017

Eine Weile ist es nun schon her, dass wir den zweiten DR des Jahres 2017 im schönen Wittenberg zusammen verbringen durften.
Im Anhang findet ihr das Protokoll:
DR II 2017 Protokoll

Es war wie immer eine große Freude mit allen Anwesenden, und auch diesmal wieder eine Tagung mit bereichernden Referierenden, die mit uns angeregt über das Thema „(Un)konventionell?! Dorfkirchen der Zukunft“ diskutierten und uns mit informativen Statistiken sowie persönlichen Anekdoten einen spannenden und humorvollen Einblick in die Arbeit als Pastor*in auf dem Dorf gegeben haben.

Außerdem haben wir die Möglichkeit genutzt, einen Kommentar zur neuen Kirchenverfassung einzubringen – ihr findet ihn unter http://lkhannover.interseth.de/dokumente/stellungnahmen/.

Danke für die schöne und produktive Zeit,
euer SR


Einladung DR II 2017

Vom
10.-12. November 2017
findet unsere zweite Tagung in diesem Jahr
in Wittenberg unter dem Titel
„(Un)konventionell?!
Dorfkirchen der Zukunft“
statt.

Wie immer ist jede*r herzlich willkommen und wir freuen uns, möglichst viele von euch begrüßen zu dürfen. Also merkt euch das Datum vor und meldet euch an!
Detaillierte Informationen findet ihr, wie gewohnt, in der Einladung und den dazugehörigen Anlagen:

DR II 2017 Einladung
DR II 2017 Anlagen Infos

Alle guten Wünsche für die verbleibende vorlesungsfreie Zeit
und herzliche Grüße,

euer Sprecher*innenRat
(Lina Hantel, Sandra Golenia, Tobias Grotefend)


+++ Save the Date! +++

Liebe Kommiliton*innen,
schon jetzt wollen wir euch auf den DR II 2017, der vom 10. bis zum 12. November in Wittenberg stattfinden wird, hinweisen – mehr Infos, die auch die eher ungewöhnliche Ortswahl erklären, folgen. Wie immer sind aber alle herzlich eingeladen, teilzunehmen und sich den Termin schon einmal freizuhalten. Wir freuen uns jetzt schon!

Außerdem möchten wir noch einmal auf die Nachfragen eingehen, die beim vergangenen DelegiertenRat in Hannover bezüglich der Möglichkeit, aktiv in der Nachwuchsgewinnung der Landeskirche mitzuarbeiten, aufkamen. Wir haben uns im Zuge dessen noch einmal mit Herrn Burfien und Herrn Günter in Verbindung gesetzt.
Grundsätzlich freut sich die Landeskirche über unser Interesse, als Teamer*innen mitzuarbeiten. Solltet ihr von dieser Möglichkeit noch nicht gehört haben bzw. noch nicht angesprochen worden sein, zögert nicht, direkt mit Herrn Günter oder Herrn Burfien Kontakt aufzunehmen und euer Interesse zu bekunden – im aktuellen Schreiben zum Büchergeld finden sich außerdem zwei konkrete Veranstaltungen, für die noch Mitarbeitende gesucht werden:
– Tag der Niedersachsen, 01.-03.09.2017, Wolfsburg
– Karrieremesse Stuzubi, 02.09.2017, Hannover
Für die Mitarbeit gibt es jeweils eine finanzielle Aufwandsentschädigung. Dass diese in der Vergangenheit allerdings sehr unterschiedlich ausfielen, haben wir gegenüber den Leitenden noch einmal betont, wobei diese auf die Schwierigkeit hinwiesen, Aufgabenbereiche bzw. Verantwortlichkeiten zu vergleichen.

Wir hoffen, dass wir damit einige der Unklarheiten klären konnten, und wünschen euch alles Gute für anstehende Prüfungen sowie hoffentlich eine sonnige, nicht zu arbeitsintensive vorlesungsfreie Zeit,
euer SR (Lina, Sandra und Tobias)


Protokoll DR I 2017

Anbei findet ihr das Protokoll zum ersten DR in diesem Jahr vom 5.-7. Mai 2017 in Hannover.

Danke an alle, die dabei waren und zum Erfolg der Tagung beigetragen haben.
Ob ihr zum ersten Mal dabei wart oder erfahrene DRler*innen seid – jede*r einzelne von euch war eine Bereicherung.
Auch unserem Referierenden, Herrn Prof. Polke, sowie den Teilnehmenden an der nachmittäglichen Podiumsdiskussion, Herrn Dr. Müller-Fahrenholz, Herrn Mahle und Herrn Kipp, sei noch einmal herzlich gedankt für ihre Zeit und ihr Engagement. Auf ganz unterschiedliche Weise wurde das Thema „Gerechter Krieg – gerechter Frieden“ informativ, aber auch sehr persönlich vermittelt.

Wir freuen uns aufs nächste Mal!
Euer SR


Einladung zum DR I 2017 vom 5.-7. Mai in Hannover

Liebe Kommiliton*innen,

herzlich laden wir euch auch in diesem Jahr wieder ein zur ersten Tagung des DelegiertenRats. Dieses Mal werden wir vom 5.-7. Mai 2017 in Hannover zum Thema „Gerechter Krieg – gerechter Frieden“ tagen.

Zu diesem Thema haben wir Referierende aus Theorie und Praxis eingeladen. Am Samstagvormittag wird uns Professor Polke eine systematisch-theologische Einführung in das Thema geben. Am Nachmittag wollen wir daraufhin mit Militärpfarrer Mahle, Bundeswehrsoldat Hauptmann Kipp und Bischof i.R. Schindehütte bei einer Podiumsdiskussion ins Gespräch kommen.

Darüber hinaus bietet das Wochenende die Möglichkeit, Kommiliton*innen aus der Landeskirche und damit zukünftigen Kolleg*innen im Pfarramt kennenzulernen und sich mit ihnen über Neuigkeiten aus der Landeskirche, das Studium, Fakultäten, Gott und die Welt auszutauschen.

Wie immer ist jede*r herzlich willkommen und wir freuen uns, möglichst viele von euch begrüßen zu dürfen.

Eure Lina Hantel, Tobias Grotefend und Sandra Golenia

DR I 2017 Einladung
DR I 2017 Anlagen Infos